Musical: Das Grab des weissen Mannes

Unzählige Besucher sahen in der Osterzeit 2015 das Musical 'Das Grab des weissen Mannes -  Eine Passion'  im Zentrum Oekolampad in Basel.

Eigens für das 200-Jahr-Jubiläum der Basler Mission wurde das Stück von Kaspar Hort konzipiert und geschrieben. Die Musikbearbeitung stammt von
Jean-Jacques Futterer, der neben Bachchorälen und bekannten Kirchenliedern, auch Blueselemente sowie Percussionarrangements eingearbeitet hat. Romantische Musik, gefühlvoller Gesang sind gepaart mit rhythmischen Klängen und Percussions afrikanischer Lebensfreude.

Story: Liesel aus Gelterkinden, Baselland, sitzt fassungslos im ersten Licht auf der Lichtung der Mission in Agropong, während um sie herum der Urwald erwacht. Lydia, das Dienstmädchen, beruhigt sie und eine Freundschaft nimmt ihren Lauf, die beider Leben verändern wird. Maddie kommt aus Jamaika in das Land ihrer Grosseltern zurück und muss sich der Vergangenheit ihrer Familie stellen. Andreas und Ruth, das Missionars-Ehepaar finden im fremden Land nur bedingt zu einander und der Missionar Jacobus und seine Schwester Agathe meinen im rechten Glauben Afrika erlösen zu müssen...

Hintergründe: Erwartungen, religiöse Grundsätze, Bedürfnisse und Verdrängtes kommen in Konflikt mit dem Alltag einer Missionsstation und Plantage, verloren im Dschungel, hoch in den Bergen, welche in allen das Beste und das Dunkelste zu Tage fördert. Nur durch echte Menschlichkeit kann das alles doch noch ins rechte Lot kommen, möchte man meinen. Dazu braucht es allerdings unverschämt viel Hoffnung.     

Mit viel Liebe zum Detail hat das auf Filmproduktionen spezialisiert Basler Unternehmen affox.ch die Welturaufführung des Musicals "Das Grab des weissen Mannes" festgehalten.

Gemeinsam mit den Tontechnikern von audiopool.ch haben sie eine sehens- und hörenswerte DVD erstellt. Keine Minute wurde gekürzt, der Ton direkt abgenommen und auch dank der zahlreichen Kameraperspektiven ist es ihnen gelungen, die Atmosphäre der Aufführung festzuhalten.

Bestellung DVD 

Kontakt

Pia Müller
Projektleitung Musical