Liegenschaften

Die Liegenschaften der Basler Mission stehen zum Teil unter Denkmalschutz. Nach über 100 Jahren des Bestehens wurden sie nur geringfügig angepasst und sorgfältig modernisiert.

2001 wurde das Missionshauses renoviert und wenig später nahm das hotel- und bildungszentrum 21 den Betrieb auf. Auch das Mehrfamilienhaus mit Ladengeschäft an der Missionsstrasse 21 und das Eckhaus an der Pilgerstrasse 35 wurden 2006, bzw. 2009 modernisiert.

Die sanften Renovationen und die spezifische Nutzung der Gebäude wahren die Identität der Bauten und stellen sich in die Tradition der Basler Mission.

Liegenschaften der Basler Mission
Missionsstrasse 21, Missionshaus, Pilgerstrasse 35