Vorstandsmitglieder

Karl F. Appl (Jahrgang 1955)

Vorstandsvorsitzender Pfarrer in Märstetten (Kt. Thurgau) und Präsident der Missionskommission des Thurgauer Kirchenrates.

Studium in Giessen, Marburg und Zürich. Von 1990 bis 1996 im Auftrag der Basler Mission als Dozent für Kirchengeschichte an der Comunidad Teologica Evangelica in Santiago de Chile. 1997 in verschiedenen Tätigkeitsbereichen innerhalb des Missionshauses in Basel, u.a. in der Beratergruppe des Lateinamerikareferates. Präsident des Kollektenvereins der Basler Mission von 2003 bis 2006. Seit Juni 2011 Mitglied im Vorstand von Mission 21.

Seit 2006 Mitglied des Vorstandes der BM und seit 2007 dessen Präsident. 

Alfred Hirt (Jahrgang 1942)

Ausbildung als Möbelschreiner und als Innenarchitekt.
1969 Aussendung nach Indonesien, Tätigkeit in Holzfachschulen bis 1980. Anschliessend Mitarbeit bei der KEM, bei der Basler Mission und bei Mission 21. 1993 bis 2005 Exekutivsekretär von Eukumindo; nach der Pensionierung Geschäftsführer der Basler Mission (bis 2010) Ab 2001 Verantwortung  für die technische Betreuung der Liegenschaften der Basler Mission.

Seit 2011 Mitglied im Vorstand der Basler Mission und seit 2016 Vize-Vorstandsvorsitzender.

Kurt Schaub (Jahrgang 1954)

Verantwortlicher Finanzen Basler Mission

Bankkaufmann, bis zur Pensionierung tätig im Vermögens- verwaltungsgeschäft bei der Bank Sarasin & Cie AG in Basel. Mitglied einer Chrischona Gemeinde.

Seit 2001 im Vorstand der Basler Mission.

Sibylla Iten (Jahrgang 1961)

Innenarchitektin in Altstetten bei Zürich.

Ausbildung zur Innenausbauzeichnerin und Weiterbildung in Innenarchitektur. 1988 - 1994 ausgereist mit der Basler Mission nach Kamerun, tätig für die PCC (Presbyt. Kirche in Kamerun) im Projekt TELLCO-PRESWOOD in Ombe SW Prov. 1995 -1996 ausgereist mit der Caritas Schweiz nach Armenien.

Seit 2008 Mitglied im Vorstand der Basler Mission.

Irene Kupper (Jahrgang 1957)

Zuständig für das Ressort OeME (Oekumene, Mission und Entwicklung) in der Kirchenpflege Wetzikon.

Mit ihrem Mann Karl Kupper stand sie von 1985 bis 1990 in der Landwirtschaftsschule Mfonta in Kamerun im Einsatz. Heute lebt sie in Wetzikon (ZH) und macht Stellvertretungen als Primarlehrerin.

Seit 2008 Mitglied im Vorstand der Basler Mission.

Daniel Frei (Jahrgang 1960) 

Seit 2007 Leiter des Pfarramts für weltweite Kirche BL/BS.

Studium an der Universität Zürich (Phil I, Sprachen), anschliessend Tätigkeit als Lehrer in Winterthur. Berufsbegleitend Studium der Theologie in Zürich und von 2001 bis 2007 Dozent für Praktische Theologie an der Comunidad Evangélica Teológica (CTE) in Concepción, Chile im Auftrag von Mission 21. 2010 Publikation einer Dissertation.

Seit 2012 Mitglied im Vorstand der Basler Mission. 

Gabriela Schmidt (Jahrgang 1958)

Bezug zur Basler Mission: Grosseltern waren als Missionare in Borneo.

Biologie-Studium an der ETH Zürich; Doktorat am Biozentrum Basel in medizinischer Mikrobiologie; Kirchenmusik-Studium am Konservatorium Luzern mit Schwerpunktfach Orgel; CAS für Verwaltungsräte an der AKAD Basel.

Operative Berufserfahrung in medizinischer Forschung und Entwicklung an Universitäts-Spitälern und in der Pharma-Branche; Unterricht an Gymnasien und Universitäten; langjährig Stellvertretungen als Organistin. 4 Töchter. 

Strategische Erfahrung in verschiedenen Vorständen und als Verwaltungsrätin.

Seit 2019 Vorstands-Mitglied der Basler Mission und seit 2020 Präsidentin des Kollekten-Vereins.

Roland Plattner (Jahrgang 1959) 

Seit 2015 Leiter Stabsstelle Kirchen- und Gemeindeentwicklung ERK BL.

Studium beider Rechte an der Universität Basel mit anschliessender Promotion.Tätigkeiten im Dienst der öffentlichen Hand, so als Rechtskonsulent, Stadtverwalter in Liestal und Generalsekretär der Baselbieter Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion. Nebenamtliche Tätigkeiten als Rechtsdozent FHNW, Mitglied Expertengruppe DEZA Justizreform Ukraine, Vorstand Sinp’arispa (Anlaufstelle für Dienstmädchen in Bolivien). Aktuell Präsidien Armenerziehungsverein BL und Birmann-Stiftung sowie Winterhilfe Baselland (Mitglied Zentralvorstand Winterhilfe Schweiz). Von und in Reigoldswil / BL.

Seit 2020 Mitglied im Vorstand der Basler Mission.

 

Roswitha Bernius Grimm (Jahrgang 1945)

Pfarrerin der württembergischen Landeskirche im Ruhestand.

R. Bernius Grimm wirkte jahrelang als Krankenhausseelsorgerin und Gemeindepfarrerin. Eine persönliche Bindung zur Basler Mission hat sie durch ihre Grosseltern, die sich in Indien als Basler Missionare kennenlernten und heirateten. Seit 2011 Vorsitzende der Basler Mission Deutscher Zweig (BMDZ).

Seit 2013 Mitglied im Vorstand der Basler Mission.

Michael Graebsch (Jahrgang 1965)

Pfarrer in Nierstein und Dekan im Dekanat Oppenheim.

Theologiestudium in Basel, Mainz und Tübingen. 1993-97 Spezialvikariat und diverse Tätigkeiten im Basler Missionshaus Seit 1997 in der Abgeordnetenversammlung. Seit 2008 für die Basler Mission im Missionsrat des EMS; seit 2010 Präsident der EMS-Synode. 

Seit 2000 Mitglied im Vorstand der Basler Mission. 

Ekkehart Lauk (Jahrgang 1950)

Meine Beziehungen zur Basler Mission reichen in meine Kindheit zurück. Mein Großvater war Anfang des 20. Jahrhunderts als Missionar in China tätig. Ich selbst war mit der BM von 1990 bis 1992 als Religionspädagoge in Kamerun. Von Haus aus bin ich Lehrer, war aber die letzten 20 Jahre meines Berufslebens in der Schulverwaltung des Landes Baden Württemberg tätig, zuletzt als Regierungsschuldirektor.

Seit 2011 bin ich im Vorstand der Basler Mission Deutscher Zweig engagiert und seit 2019 dessen Präsident. Außerdem bin ich Vorstandsvorsitzender der Stiftung der BMDZ.

Im August 2020 wurde ich in den Vorstand der BM gewählt und freue mich auf die Mitarbeit.